Weihnachten in Finnland

Wie klingt Finnland an Weihnachten, wo wohnt der Weihnachtsmann und gibt’s wirklich Wichtel? Im Liederbuch „Weihnachten in Finnland“ in neue Klangwelten eintauchen, finnische Gedichte – erstmalig in deutscher Übersetzung – zu Volksmelodien mitsingen, Wissenswertes über die Komponisten und Dichter erfahren und Lust auf einen Spaziergang in unberührter Natur im verschneiten Wald zu bekommen, durch das Buch blättern und mitsingen oder einfach die BegleitCD zum Buch beim Kekse backen anhören,…

Pfefferkuchen backen

„Weihnachten in Finnland“ enthält eine BegleitCD, die von 8 MusikerInnen (aus Vorarlberg, der Schweiz und aus Finnland) realisiert wurde, damit die Weihnachtslieder nun erstmalig auf deutsch davon erzählen, was finnische Menschen (zur Entstehungszeit der Lieder) an Weihnachten bewegte und noch bewegt. Ein rundes Hörerlebnis, das Lust macht, die Lieder mit- und nachzusingen, mit einem Chor aufzuführen oder bei Kerzenflackern in der warmen Stube nur zu geniessen.

Es dürfen sich alle angesprochen fühlen, die nordische Musik mögen oder Finnland lieben, die Musik unterrichten, selbst gern Musik machen, die einen Chor leiten oder die jemand aus Finnland kennen, dem sie das Buch schenken wollen.

Finnland feierte am 6. Dezember 2017 100 Jahre Unabhängigkeit und die 5,5 Mio Einwohner lieben Musik und Poesie. Seit diesem Jubiläumsjahr ist diese wunderbare Liedliteratur auch  den deutschsprachigen Menschen zugänglich, die nun auch hineinhören können, wovon Finnen träumen und singen, wenn es draussen kalt und dunkel wird, der Nordwind pfeift und das Land mit Schnee bedeckt wird.