Startseite

Willkommen auf carpinus.at

Hier findest du ein buntes Potpourie an Angeboten.

Klick dich durch und lies dich rein, schreib mir, wenn du Fragen hast und komm vorbei, wenn dich etwas davon anspricht.

Ich freu mich auf die Begegnung!

carpinus – was ist das?

carpinus ist der lateinische Begriff für Hagebuche, wobei hag Einzäunung/ Hecke bedeutet und die Blätter der Rotbuche ähneln. Hagebuchen sind sehr robust und klimatolerant und besitzen eine hohe Schnittfähigkeit. Im deutschen Sprachgebrauch steht etwas Hagebüchenes für etwas Hartes, Zähes.

Unter dem Begriff carpinus coolinarium steckt all die Fülle der Angebote drin, was mich, Michaela Kyllönen derzeit ausmachen.

Ich bin eine Schützefrau, eine Dezembergeborene. Im keltischen Baumkreis wird meinem Geburtstag die Hagebuche zugeordnet und tatsächlich habe ich etwas Hagebüchernes an mir. Zudem bin ich Mutter von vier Söhnen, eine Kriegerin des Herzens und gesegnet mit vielen Talenten, für die ich sehr dankbar bin.

Entsprechend bunt präsentiert sich diese Webseite mit ganz unterschiedlichen Angeboten, die auf den ersten Anblick nicht ganz harmonieren. Sie sind wie ein Wiesenblumenstrauß. Jeder interessierte Leser darf dabei seine Lieblingsblume haben.

Und alle Dinge, die hier vereint sind, haben mit meinem Lebensweg und den unterschiedlichen Stationen zu tun.

Ins Leben gestartet als ein Kind aus der Bäckerei (weibliche und männliche Ahnenlinie mütterlicherseits waren doch tatsächlich Bäcker) habe ich eine Konditorlehre absolviert. Diese Fähigkeiten begleiten mich vor allem in der Adventszeit in Form von Biobackwaren aus Dinkel.

Die Begegnung mit Finnland (durch Sami) und die Geburt meiner Söhne haben meinen Lebensweg im Besonderen geprägt.

Begegnung mit der La Leche Liga, weltweite Vereinigung für stillende Mütter 1997, für die ich seit 1998 ehrenamtlich als Stillberaterin LLL tätig bin.

Begegnung mit der elementaren Musikpädagogik 1998 in Finnland und entsprechende Ausbildung zur elementaren Musikpädagogin am Landeskonservatorium für Vorarlberg.

Begegnung mit Talente Vorarlberg 1998, wo ich seither aktives Mitglied bin und über die Jahre meine vielfältigen Talente gut nutzen konnte, neben den Kindern zu Hause.

Begegnung mit dem Element Tanz 2003, das mich fortan nicht mehr losgelassen hat. Ausbildung zur PoL-Anleiterin bei M. Argenent und P. Janssen. Ausbildung zur integrativen Tanztherapeutin bei U. Burek.

Dazwischen drin eine Ausbildung zur Lebensberaterin nach K. Tepperwein und eine Coachingausbildung nach dem St. Galler Coachingmodell, viele sonstige persönlichkeitsbildenden Seminare und Kurse. Das Feuer des Schützen lässt grüssen.

 

 

TANZ

Begegnung in Bewegung

Komm in Bewegung und erwecke deine Lebensfreude. Tauche ein in in die Musik und begib dich auf eine Tanzreise.. Lass dich tragen von den Klängen und Rhythmen, die feurig und fetzig, getragen und melodisch, sanft und schmeichelnd sein können. Lass deinen Körper frei in seinen Bewegungen, wie es dem Moment entspricht. Lass dich ein auf die Begegnung mit dir und anderen und geniesse deine Lebendigkeit in allen Facetten, deine Kreativität, die aus dir hervor krabbelt, deine Sinnlichkeit, die sich zeigt, dein ganzes Sein.

Beitragsbild

offene Tanzabende nach dem System Biodanza                                                und dem System Power of life mit Elementen aus                                            der Musikpädagogik und der integrativen Tanztherapie  

                                                                                                                                                                            im Sonnensaal, Haus Schillerstrasse in Feldkirch,                                                jeden ersten und dritten Montag im Monat.


Gästebuch zum Thema „Bewegung“

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
1 Eintrag
Michael Fraberger aus Bludenz schrieb am 18. Dezember 2018 um 7:51:
Tanzen. Menschen begegnen, Gefühle zulassen oder auch nicht, Nähe oder Distanz, all das ist möglich. Noch dazu in einem wunderschönen Raum. Und für mich das beste - es gibt meist auch noch andere Männer 🙂 Liebe Michaela danke dass du dies alles ermöglichst. Ich wünsche dir noch viel Freude mit deiner Gruppe und allen noch viele wundervolle Begegnungen. Michael
Tanzen. Menschen begegnen, Gefühle zulassen oder auch nicht, Nähe oder Distanz, all das ist möglich. Noch dazu in einem wunderschönen Raum. Und für mich das beste - es gibt meist auch noch andere Männer 🙂 Liebe Michaela danke dass du dies alles ermöglichst. Ich wünsche dir noch viel Freude mit deiner Gruppe und allen noch viele wundervolle Begegnungen. Michael

MUSiK

Im Land meiner Musik

Mein Musikschaffen bewegt sich zwischen Melodien pflücken und Melodien verschenken, zwischen Liedertexten übersetzen und Liedertexten kreiern, zwischen finnischen Kinderliedern und finnischen Weihnachtsliedern, zwischen Eigenkompositionen und dem kreativen Schaffen von tollen Kollegen rund um den Globus.

Liederbücher von Michaela Kyllönen und Alfred Dünser

Klangfenster Finnland, 2017

Weihnachten in Finnland, 2017

Im Land der Musikerlchen, 2020

Neuerscheinung im März 2020

Witzig peppige Kinderlieder, Körper-wachmach-lieder und Songs, die von der Musikobra, dem Musikaninchen oder dem Musikamel erzählen und zum Bewegen einladen … all das findest Du im Liederbuch „Im Land der Musikerlchen“, inklusive Begleit-CD und umfangreichem Notenmaterial zum Begleiten (Klavier, Flöte und Orff)

Zum Blick ins Buch: https://reichert-verlag.de/media/pdf/9783954904631_sample.pdf


Inhaltsverzeichnis: https://reichert-verlag.de/media/pdf/9783954904631_toc.pdf

Gästebuch zum Thema „Im Land der Musikerlchen“

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
4 Einträge
Brigitte Gruber, Feldkirch schrieb am 16. April 2020 um 13:24:
Ein großes Kompliment und allen Respekt für DEIN gelungenes Werk. Die CD ist sehr, sehr nett an zu hören, auch Deine melodisch, gereimt gesprochenen Geschichten sind liebevoll und ansprechend! Brigitte Gruber, Feldkirch
Ein großes Kompliment und allen Respekt für DEIN gelungenes Werk. Die CD ist sehr, sehr nett an zu hören, auch Deine melodisch, gereimt gesprochenen Geschichten sind liebevoll und ansprechend! Brigitte Gruber, Feldkirch
Birgit Rietzler, Übersaxen schrieb am 16. April 2020 um 13:22:
Das Buch "Im Land der Musikerlchen ist wahrhaftig gut gelungen, sehr viel Fröhlichkeit in diesen besonderen Tagen!!! Danke Danke Danke Die Kinder lieben es zu hören. Birgit Rietzler, Übersaxen
Das Buch "Im Land der Musikerlchen ist wahrhaftig gut gelungen, sehr viel Fröhlichkeit in diesen besonderen Tagen!!! Danke Danke Danke Die Kinder lieben es zu hören. Birgit Rietzler, Übersaxen
Lena Ludescher-Krall mit Eva und Ida, Feldkirch schrieb am 16. April 2020 um 13:19:
Seit wir deine CD erhalten haben, läuft diese ununterbrochen bei uns zuhause und sowohl Eva als auch Ida sind Feuer und Flamme. Hüpfen, singen, lachen, tanzen, ruhiges Sitzen bleiben steht definitiv nicht auf dem Programm. Ich wollt zu diesem tollen Gesamtwerk gratulieren. Nicht nur die CD ist sehr stimmig, auch das Begleitheft und die Geschichte, die sich wie ein roter Faden durch das Buch ziehen, sind wirklich gelungen! Vielen Dank für die vielen kurzweiligen Stunden! Liebe Grüße Lena Ludescher-Krall mit Eva und Ida, Feldkirch
Seit wir deine CD erhalten haben, läuft diese ununterbrochen bei uns zuhause und sowohl Eva als auch Ida sind Feuer und Flamme. Hüpfen, singen, lachen, tanzen, ruhiges Sitzen bleiben steht definitiv nicht auf dem Programm. Ich wollt zu diesem tollen Gesamtwerk gratulieren. Nicht nur die CD ist sehr stimmig, auch das Begleitheft und die Geschichte, die sich wie ein roter Faden durch das Buch ziehen, sind wirklich gelungen! Vielen Dank für die vielen kurzweiligen Stunden! Liebe Grüße Lena Ludescher-Krall mit Eva und Ida, Feldkirch
Ulrike Meyerholz, Kassel schrieb am 16. April 2020 um 13:17:
So ein Buch in den Händen zu halten, ist doch noch etwas ganz anderes als die digitale Version, ich bin einfach nach wie vor ein analoger Typ . Es ist rundherum gelungen, die Abbildungen leuchten und entfalten ihre Wirkung, das Layout ist luftig und ansprechend und die CD pickepackevoll mit Musik, Sprache und Bewegung. Viel Erfolg mit dem Buch! Ulrike Meyerholz, Kassel
So ein Buch in den Händen zu halten, ist doch noch etwas ganz anderes als die digitale Version, ich bin einfach nach wie vor ein analoger Typ . Es ist rundherum gelungen, die Abbildungen leuchten und entfalten ihre Wirkung, das Layout ist luftig und ansprechend und die CD pickepackevoll mit Musik, Sprache und Bewegung. Viel Erfolg mit dem Buch! Ulrike Meyerholz, Kassel

Komm und erkunde das Land der Musikerlchen

Wie Finnland klingt

Finnland hat einen reichen Schatz an Musik und Liedern und sie berühren die Herzen derer, die sie hören. Deshalb finden sich in meinen Liederbüchern ins Deutsche übersetzte Lieder aus dem Genre Volkslied, Kinderlied, Weihnachtslied und geistliches Lied.

Beitragsbild

KiDDiES

Musik und Bewegung für Allerkleinste

Trällern – Trommeln – Träumen

Musik ist elementar, berührt unsere Seele und unser Herz, sie lässt uns mitträllern und mitsummen, wiegen und schaukeln. Musik knüpft an bei den kindlichen Urerfahrungen und kann die Mutter-Kind-Bindung stärken durch gemeinsames Eintauchen in die Welt von Rhythmus und Klang.

Gemeinsam besteigen wir das Musikschiff und erkunden das musikalische Abenteuerland. Wir erfreuen uns und unsere Babys an Melodien und Klängen, einfachen Liedern, Rhythmen und Reimen, Wiegeschritten und Tänzen und bieten den Babys somit vielfältige Anreize für Sinneserfahrungen.

Babys ab 3 Monaten bis 12 Monate 
Kleinkinder ab 12 Monaten bis 36 Monate
mit ihren Mamas, Papas oder Großeltern.

Die TANZTROLLE on tour!

Mit Mama und/oder Papa, mit Bruder oder Schwester, mit grossen und kleinen Freunden in die Bewegung kommen, zur Musik aus aller Welt, und dabei Spannendes erleben auf einer musikalischen Reise. 

Termin: immer montags, 15.40 bis 16.30 im kleinen Saal der Musikschule Feldkirch

Anmeldungen über erbeten!

Gedacht für Kinder mit erwachsenen Begleitpersonen ab +/- 4 Jahre bis 8 Jahre


Gästebuch zum Thema „Für die Kleinsten“

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
(Noch keine Einträge)